Debeka Lebensversicherung Test

Die Debeka gehört seit vielen Jahren zu den Top-Versicherern der Branche, sie ist in allen Ratings und Rankings und Tests auf den vorderen Plätzen zu finden und schneidet immer wieder mit Bestnoten ab. Die Lebensversicherung macht hier keine Ausnahme. Noch im März 2012 wurde die Debeka Lebensversicherung von der Assekurata zum wiederholten Mal mit der Top-Bewertung A++ oder Exzellent ausgezeichnet, wobei die Gesellschaft auch in den einzelnen Kriterien Sicherheit, Erfolg, Gewinnbeteiligung/Performance, Überschussbeteiligung, Kundenorientierung und Wachstum und Attraktivität am Markt mit der Bestnote beurteilt wurde. Damit bestätigte Assekurata erneut die Top-Ergebnisse aus den Vorjahren.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. 

Lebensversicherung der Debeka Test 2017- Morgen & Morgen und map-Report unterstreichen Top-Bewertung

Debeka Lebensversicherung Test

Das hervorragende Ergebnis der Assekurata findet sich auch in den unabhängigen Analysen der Vorjahre wieder. Im Vergleich von Morgen und Morgen erhielt die Debeka Lebensversicherung fünf Sterne und somit die Top-Bewertung „Stark überdurchschnittlich“. Das Ergebnis wird gestützt durch den ebenso unabhängigen map-Report, der die Debeka mit der Höchstnote „mmm“ auszeichnete. Betont wird in allen Analysen immer wieder die außergewöhnlich hohe Nettorendite der Kapitalanlagen, die konstant seit vielen Jahren hervorragende Ergebnisse erzielen.

Zurückhaltende Anlagepolitik als großes Plus

Die sehr solide Anlagepolitik ist es auch, die in unzähligen weiteren Ratings immer wieder hervorgehoben wird. Sie sorgt einerseits für attraktive Renditen, doch andererseits auch für die nötige Sicherheit, die eine langfristig ausgerichtete Versicherung wie die Lebensversicherung unbedingt benötigt. Auch Finanztest hat die Debeka im Oktober 2011 mit der Bestnote 1,6 (Gut) ausgezeichnet und unterstützt somit das Urteil von Morgen und Morgen und dem map-Report.

Jetzt Vergleich anfordern >

Debeka Lebensversicherung Bewertung- Lebensversicherungsverein: Für wen geeignet?

Die Debeka sieht die Risikoabsicherung als eine der wichtigsten Vorsorgeentscheidungen. Sie kann in eine klassische Lebensversicherung integriert sein, doch auch der Abschluss einer separaten Risikolebensversicherung ist sehr zu empfehlen. Dies gilt umso mehr, wenn die Finanzierung eines Eigenheims und/oder die Familie abzusichern ist. Die Risikolebensversicherung ist wahlweise mit konstanter oder sinkender Versicherungssumme abzuschließen. Sie garantiert die vereinbarte Leistungshöhe, optional kann eine Absicherung gegen Berufsunfähigkeit eingeschlossen werden.

Umtausch in private Altersvorsorge möglich

Es besteht das Recht auf einen Umtausch in eine Rentenversicherung oder eine moderne Lebensversicherung mit gleicher oder geringerer Todesfallabsicherung. Eine Risikoprüfung wird nicht verlangt. Der Umtausch ist möglich bis zum Ende des zehnten Versicherungsjahres, so dass auch nach einer längeren Laufzeit der Risikolebensversicherung eine Kombination aus Altersvorsorge und Hinterbliebenenabsicherung möglich ist. Ebenso interessant ist die Nachversicherungsgarantie, die den Todesfallschutz ohne weitere Risikoprüfung erhöht, wenn sich die familiäre Situation ändert.

Jetzt Vergleich anfordern >

Test ermittelt hohe Überschussbeteiligung- Zinssatz ist garantiert

Die Risikolebensversicherung leistet die vereinbarte Versicherungssumme, doch die Debeka sieht darüber hinaus eine Beteiligung an den nicht garantierten Überschüssen vor. Sie können wahlweise als Beitragsverrechnung oder als Todesfallbonus verwendet werden.

Gute Erfahrungsberichte

Mit der modernen Lebensversicherung bietet die Debeka eine ergänzende Vorsorge oder eine lebenslange Rente im Alter an. Eine Absicherung für den Todesfall kann integriert werden, ebenso ist der Einschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung möglich. Der Beitrag ist flexibel monatlich, jährlich oder als Einmalzahlung zu leisten, Sonderzahlungen sind jederzeit möglich und erhöhen den Wert der Altersvorsorge. Optional kann die Versicherung mit einem Policendarlehen belegt werden, ebenso ist die Lebensversicherung in die Finanzierung von Wohneigentum zu integrieren. Der Versicherte entscheidet selbst über die Anlage der Überschussanteile, die sicherheitsorientiert oder renditeorientiert verwendet werden können. Die moderne Lebensversicherung wird steuerlich begünstigt ausgezahlt, wobei die Art und die Höhe der Steuerpflicht von der gewählten Form der Auszahlung abhängen.

>> zum Lebensversicherung Test

Fast überall oben dabei auch in der Gewinnbeteiligung

Die Debeka bietet nicht nur im Bereich der Lebensversicherung sehr gute Konditionen, gute Bewertungen gibt es auch für die angebotene Berufsunfähigkeitsversicherung, die private Altersvorsorge und die angebotenen Sachversicherungen. Kaum ein anderer Anbieter kann eine ähnlich hohe Rendite von bis zu 5 Prozent bieten. Daher zählt der Versicherer aus Koblenz auch im Jahre 2016 & 2017 zu den besten Anbietern. Informationen zum aktuellen Map-Report, aus dem Öko-Test, den aktuellen Zinsen bzw. dem Garantiezins, zur Überschussbeteiligung auch unter www.lebensversicherung-testberichte.de/news/.

Jetzt Vergleich anfordern >

Beleihen der Lebensversicherung

Beim Beleihen der Lebensversicherung sollte beachtet werden, dass es günstiger ist, wenn es sich um eine kurzfristige Überbrückung finanzieller Engpässe handelt. Von einem langfristigen Beleihen wird hingegen abgeraten. Sollte die Police beliehen werden, so handelt es sich hierbei um ein sogenanntes Policendarlehen. Die bestehende Police läuft bei dieser Finanzierungsmöglichkeit einfach weiter. Der Versicherte erhält jedoch ein Darlehen, welches mit der der Lebensversicherung gesichert wird.

Kündigen der Kontrakte

Die bestehende Versicherungspolice lässt sich jeweils zum Ende eines jeden Versicherungsjahres kündigen. Hierbei wird der Debeka Lebensversicherungsverein seine Kosten an den Versicherten weitergeben. Üblicherweise entfallen bei einer Kündigung Kosten für die noch nicht abgeleisteten Kosten des Abschlusses. Insbesondere zu Beginn der Sparphase ist von einer Kündigung abzuraten, da mit Kosten zu rechnen sein wird. Zudem unterliegt der Ertragsteil bei jungen Verträgen der Steuer. Ein Urteil hat ergeben, dass die Versicherten mindestens 50 Prozent ihrer Beiträge zurückerhalten müssen.

Debeka Lebensversicherung Test 2016 & 2017

Die zufriedensten Kunden der Branche gehören der Debeka – mit diesem einprägsamen Slogan wirbt die Gesellschaft auf ihrer Internetseite. Tatsächlich gehört die Debeka in allen drei Versicherungssparten immer wieder zu den besten Gesellschaften, unabhängig davon, ob Service, Kapitalstabilität, Wirtschaftlichkeit oder Anlagepolitik analysiert werden. Gleichzeitig ist die Gesellschaft als Finanzdienstleister in allen Bereichen der Branche zu Hause und bietet neben Versicherungen auch Bausparverträge, Girokonten oder Finanzierungen an. Das macht den Versicherer zu einem sehr interessanten Partner für alle Finanzlösungen, der im direkten Vergleich nicht fehlen sollte.

Jetzt Vergleich anfordern >

Die neuen Unisex-Tarife bei der Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest nahm es im Jahr 2013 und 2015 erneut zum Anlass, die Risikolebensversicherungen auf den Prüfstand zu stellen. Grund hierfür war die Umstellung auf die Unisex-Tarife, bei denen die meisten Frauen nun mehr zahlen dürfen, die Männer hingegen weniger. Der Europäische Gerichtshof hat vor der Umstellung festgelegt, dass sich die Prämie nicht am Geschlecht orientieren dürfe. Abgesehen davon wird man als Versicherter belohnt, wenn man sich den Nichtraucher-Tarif für die Risikolebensversicherung aussucht.

Nach welchen Kriterien bewertet wurde

Der Modellkunde der Stiftung Warentest war 34 Jahre alt, Verwaltungsfachangestellte und nicht gesundheitlich beeinträchtigt. Außerdem hatte die Dame keinerlei gefährliche Hobbys und war nicht übergewichtig. Im Grunde die perfekten Voraussetzungen für den Abschluss einer Risikolebensversicherung. Außerdem nahm man als Rechenbeispiel eine Laufzeit von 20 Jahren und eine Versicherungssumme von 150.000 Euro. Die Stiftung Warentest hat sowohl den aktuellen Beitrag berechnet als auch einen maximalen Beitrag.

Die Debeka im Nichtrauchertarif

Der Nichtrauchertarif der Debeka liegt etwa im letzten Drittel der Liste, da mit einer Versicherungsprämie von 236 die Versicherung deutlich teurer ist als der Marktführer. Der Tarif Ri (01/13) kostet maximal 337 Euro, Frauen zahlen etwa 10 Prozent weniger, Männer etwa 47 Prozent weniger als regulär. Dass beide Parteien weniger zahlen, ist in der Liste relativ selten zu ersehen. Dementsprechend stellt die Debeka hierbei eher eine Ausnahme dar und bringt sogar Vorteile mittels ihres Unisex-Tarifes.

So schnitt der Rauchertarif ab

Der gleiche Tarif schnitt bei den Rauchern etwas schlechter ab. Mit 521 Euro Versicherungsprämie pro Jahr ist die Debeka relativ teuer, was den geprüften Modellkunden anging. Im Maximalbeitrag liegt sie sogar bei 745 Euro. Frauen zahlen hier sogar 100 Prozent mehr als vorher, Männer hingegen müssen mit 18 Prozent Mehrkosten rechnen. Dieses Beispiel zeigt jedem ziemlich deutlich, dass es sich lohnt, aufgrund seiner Absicherung mit dem Rauchen aufzuhören. Bei einer Versicherungssumme von 150.000 Euro ist dies durchaus eine Überlegung wert.

Der Wechsel zur Debeka

Diejenigen die wechseln möchten, sollten zunächst ihre Versicherungspolice prüfen. Denn diese gibt vor, wann der Versicherte überhaupt aus dem Vertrag erstmals aussteigen kann. Wichtig hierbei ist, dass keine versicherungsfreie Zeit zwischen den beiden Risikolebensversicherungen entsteht. Daher empfiehlt es sich, die neue Versicherung zunächst abzuschließen, bevor man schließlich die Kündigung bei der alten einreicht. Für gewöhnlich wechselt dann der Vertrag zum Ende des Jahres. Das genaue Datum lässt sich der Police entnehmen.

Wann sich der Abschluss einer Risikolebensversicherung lohnt

Eine Risikolebensversicherung ist immer sinnvoll, wenn man Angehörige, also Familienmitglieder, im Falle des Todes absichern möchte. Man legt eine bestimmte Summe an, die über mehrere Jahre hinweg angesammelt wird. Im Falle des Todes hinterlassen die meisten einen kleinen Schuldenberg, sei es durch die Abzahlung eines Hauses oder sonstige Ursachen. Stirbt jedoch das Familienoberhaupt, zahlt die Versicherung die Summe schließlich an die Hinterbliebenen aus. In vielen Fällen sogar steuerfrei. Die Familie muss somit nicht mehr mit den hohen Schulden zurechtkommen.

Weitere Varianten im Debeka Lebensversicherung Test

Neben dem bereits getesteten Tarif Ri bietet die Debeka auch den Tarif RiF, der ein sogenannter fallender Versicherungsschutz ist. Die Versicherungssumme sinkt dementsprechend während der Laufzeit. Auf den ersten Blick klingt der Tarif widersinnig, doch macht er durchaus Sinn, da die laufenden Tilgungen mit der Zeit immer geringer werden und somit auch das finanzielle Risiko eingegrenzt werden kann.

Änderungen des Vertrages

Bei der Debeka ist es ohne Probleme möglich, auch im Nachhinein noch Änderungen im Vertrag vorzunehmen. Heiratet der Versicherte beispielsweise, wird ein Kind geboren oder man beginnt mit einer Ausbildung, lässt sich dies jederzeit im Vertrag festhalten, ohne die vereinbarten Konditionen zu verändern. Es handelt sich somit nicht um einen Neuabschluss. Dies gilt übrigens auch für Änderungen seitens des Versicherers, wenn dieser beispielsweise einseitig bestimmt, dass sich die Beiträge ändern.

Aktuelle Zahlen der Überschussbeteiligung für 2016/2017

Dass die Debeka eine Überschussbeteiligung zahlt, wurde bereits erwähnt. Die aktuellen Zahlen orientieren sich am jeweiligen Tarif. So ist beispielweise zur Beitragsverrechnung des Tarifes „Ri“ ein Prozentsatz von 30 Prozent aktuell. Im gleichen Tarif gibt es außerdem den Todesfallbonus, bei dem eine Überschussbeteiligung von aktuell 40 Prozent gezahlt wird. Allerdings hängt die Höhe des Anteils vom Verlauf der Sterblichkeit ab und wie sich die Kosten mit der Zeit entwickeln. Daher ermittelt die Debeka die aktuellen Zahlen von Jahr zu Jahr neu.

Weitere Berechnungsbeispiele

Die Debeka bietet auch verschiedene Rechnungsbeispiele, anhand derer man ungefähr feststellen kann, wie der Beitrag im Einzelfall ausfallen könnte. Beträgt das Eintrittsalter beispielsweise 25 Jahre, zahlt der Versicherte 14,70 Euro im Monat, wenn die Versicherungssumme 100.000 Euro beträgt, der Vertrag für Nichtraucher Anwendung findet und mehrere Jahre läuft. Tritt er alternativ mit 40 Jahren ein, zahlt er pro Monat 21,70 Euro. Selbst im Alter von 50 Jahren bleibt die Debeka mit 32,20 Euro noch relativ bezahlbar, so dass selbst in diesem Alter ein Abschluss lohnt.

Ein paar Daten zur Debeka

Die Debeka ist der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit, der am 2. Juli 1905 gegründet wurde. Sein Sitz ist in Koblenz, das Unternehmen beschäftigt 16.713 (Stand 2017) Mitarbeiter. Der Umsatz liegt bei 12,8 Milliarden Euro pro Jahr. Die Abkürzung Debeka bedeutet Deutsche Beamten-Krankenversicherung, doch ist die Versicherung nicht nur für Beamte zugänglich. Es handelt sich jedoch nach wie vor um eine berufsständische Selbsthilfeeinrichtung des öffentlichen Dienstes.

Weitere Versicherungen der Debeka

Neben der Risikolebensversicherung bietet die Debeka zahlreiche andere Versicherungen in ihrem Portfolio an. Darunter allerlei Haftpflichtversicherungen, Absicherungen für die Altersvorsorge und Finanzierungsmöglichkeiten und Optionen zur Geldanlage. Wer sich bei der Debeka versichert, erhält auch die Möglichkeit, innerhalb der Tarife unkompliziert zu wechseln. Eine genaue Übersicht der jeweiligen Versicherungen ist auf der Firmen-Homepage einsehbar.

Debeka Lebensversicherung Test

Auch wenn die Beiträge etwas höher ausfallen, so bietet der Lebensversicherung Debeka Test einen guten Aufschluss über das Angebot. Zudem das Unternehmen eine Überschussbeteiligung in die Verträge einbindet, die jedoch jährlich um ein paar Prozent variiert. Die Stiftung Warentest überprüfte zuletzt im Jahr 2013 die Risikolebensversicherungen des Anbieters und konnte sich daher ein gutes Bild zu den aktuellen Unisex-Tarifen machen, die der Versicherer für Raucher und Nichtraucher anbietet.

Jetzt Vergleich anfordern >
Kontakt zum Unternehmen

Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit 

Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18
56058 Koblenz
Telefon: (02 61) 4 98 – 46 64
Telefax: (02 61) 4 98 – 55 55
E-Mail: kundenservice@debeka.de

Weitere Tests: