Lebensversicherung Anbieter Test

Die Lebensversicherung wird dank sinkender Zinsen für Kunden zunehmend weniger attraktiv  und dennoch immer noch höchst erfolgreich. Mit aktuell 90,5 Millionen Verträgen kommt auf jeden Deutschen mehr als eine Police, wie das Handelsblatt berichtet. Wichtig ist es vor allem, auf einen finanzstarken Versicherer zu setzen. Fest steht: Traumrenditen sind zur Zeit bei den Lebensversicherungen kaum möglich. Dennoch haben einige Anbieter noch gute Versicherungen im Angebot.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. 

Zinsen seit Januar 2017 nur bei 0,9 Prozent

Lebensversicherung Anbieter Test

Lebensversicherung Anbieter Test

Besonders über die letzten Jahre sind die Zinsen im Sinkflug, dennoch werden Jahr für Jahr mehr Policen gezählt. Und das obwohl einige Experten sagen, das sich eine Lebensversicherung bei den derzeitigen Konditionen nicht mehr lohnt. Sollte man deshalb von der Lebensversicherung die Finger lassen? Nicht unbeding! Denn wer es gern sicher mag, für den kann die traditionelle Geldanlage immer noch attraktiv sein – auch mit einem Garantiezins, der seit 1. Januar 2017 bei nur 0,9Prozent liegt.

Kapitallebensversicherung kündigen

Wer bereits eine Lebensversicherung hat und diese loswerden möchte, kann die Versicherung verkaufen. Zum einen bieten die Lebensversicherer einen Rückkkauf an, aber auch ein Verkauf auf dem freien Markt ist möglich. Allerdings ist ein vorzeitiger Ausstieg aus dem Vertrag finanziell nicht lohnenswert Wer seine Police verkauft muss zudem Steuern zahlen, zumindest wenn die Versicherung nach Ende 2004 abgeschlossen wurde. Wer dennoch verkaufen möchte, sollte unbedingt viele Angebote freier Policenhändler (also auf dem Zweitmarkt) vergleichen, aber auch den Rückkaufwert bei der eigenen Versicherung erfragen.

Stiftung Warentest rät, eine Kündigung genau zu bedenken

Die Stiftung Warentest rät jedoch dazu, sich nach Alternativen zum Verkauf umzusehen. Die Ratgeber von Finanztest raten vom vorzeitigen Verkauf ab, schließlich vertliert man mit dem Verkauf seine Anteile am Schlussüberschuss. Wenn dringend Geld gebraucht wird, bietet sich statt einer vorzeitigen Kündigung beispielsweise ein Policendarlehen an. Wer dennoch seine Lebensversicherung kündigen möchte, sollte seine Familie zumindest mittels einer Risikolebensversicherung absichern – diese ist wesentlich günstiger zu haben, zahlt aber auch nur im Todesfall.

Testsieger 2013 & 2015 Rauchertarife

AnbieterTarifKosten
CosmosDirekt CR/Basis-Schutz207 €
Europa E-T2 208 €
InterRisk SR1-XL227 €
WGV Basis/R3237 €
InterRisk TR1-XL247 €

Nichtrauchertarife:

AnbieterTarifKosten
CosmosDirekt CR/Basis-Schutz90 €
Europa E-TE 96 €
WGV Basis/R1 99 €
Asstel AQ8PA/Basis Single108 €

Deutsche sehnen sich nach Sicherheit – auch bei der Geldanlage

Nach zahlreichen Wirtschaftskrisen der jüngsten Geschichte wollen viele wieder die sicheren Anlegeformen nutzen. Im Gegensatz zu Immobilien oder Aktien gilt die gute alte Lebensversicherung als sicher und beständig. Auch wenn der Garantiezins auf historischem Tiefstand ist und nicht abzusehen ist, dass die Zinsen in Europa so schnell steigen, hat die Lebensversicherung daher noch für lange Zeit einen festen Platz im deutschen Versicherungs- und Altersvorsorgemarkt.

Testergebnisse und Analysen

Stellt sich die Frage: Welchem Unternehmen kann man derzeit überhaupt noch vertrauen? Welcher Tarif ist der richtige? Verbraucher die Tarife miteinander vergleichen wollen, werden schnell merken: Der Markt ist unübersichtlich. Am Ende bleibt die Frage, welche Versicherung man wählt, zwar eine sehr individuelle Angelegenheit. Dennoch hilft ein Blick auf Testergebnisse und Analysen renommierter Fachmagazine und Analysten, um zu einer Einschätzung zu gelangen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Branchendienst nimmt Lebensversicherer unter die Lupe

Ein Blick auf die aktuellen Zahlen macht deutlicht: Die Lebensversicherung ist immer noch höchst beliebt. Allein 2012 schlossen deutsche Verbraucher sechs Millionen Verträge ab. Der “map-Report” widmet diesem Thema deshalb eine umfangreicheAnalyse. Zwar sind die Zinsen seit der Veröffentlichung des Tests Ende 2013 weiter gefallen. Da dieser vor allem die Finanzstärke der Versicherer im Fokus hat, ist der Test 2017 immer noch aktuell. In der folgenden Übersicht finden sich die drei Ergebnisse der drei Testsieger. Die Tester prüfen dabei nicht nur Rendite, sondern auch qualitative Kriterien.

Testsieger im map-Report Test

1. Platz und somit Spitze im Test: Debeka

  • Bilanz: 37 Punkte
  • Service: 17 Punkte
  • Vertrag: 29 PunkteGesamtsumme: 81 Punkte
  • Rating: MMM (Höchstwertung)

2. Platz: Europa

  • Bilanz: 36 Punkte
  • Service: 12 Punkte
  • Vertrag: 33 Punkte
  • Gesamtsumme: 81 Punkte
  • Rating: MMM

3. Platz: Huk Coburg

  • Bilanz: 31 Punkte
  • Service: 16 Punkte
  • Vertrag: 30 Punkte
  • Gesamtsumme: 77 Punkte
  • Rating: MMM

Vier weitere Angebote erhalten die Bestnote

Auf dem vierten Platz bis sechsten Platz folgen jeweils auch mit der Bestnote “MMM” DEVK (76 Gesamtpunkte), Allianz sowie Cosmos (74 Punkte) und R+V (70 Punkte). Weit abgeschlagen auf den letzten zwei Plätzen: Saarland, Swisslife, WWK (47 Punkte) sowie ERGO Leben (Mit 46 Punkten die schlechteste Testbewertung). Einen individuellen Vergleich vom Fachmann, der alle Testsieger 2015 berücksichtigt, kann hier kostenlos und unverbindlich angefragt werden.

Wirtschaftsmagazin Euro: Der große Test 2014 (Stand 2017)

Erfreuliche Nachrichten für Interessenten ebenso wie die bereits Versicherten hat die Zeitschrift “Euro”. Das Fachmagazin für Wirtschaft prüfte in der Ausgabe 02/2014 die Versicherer auf Herz und Nieren. Hierzu wurden Einträge in der Datenbank des Bafin (Bundesamt für Finanzdienstleistungsaufsicht) sowie Einschätzungen der Rating-Agentur Assekurata zur Hilfe genommen. Folgende Kriterien wurden von den Experten dabei untersucht:

Testkriterien

  • Finanzkraft: 30 Prozent
  • Performance: 30 Prozent
  • Kundenzufriedenheit: 10 Prozent
  • Bestandssicherheit: 30 Prozent

Deutsche Versicherer sind gut aufgestellt – Zehn mal “Sehr gut”

Das Fazit der Ratgeber: Die deutschen Versicherungsgesellschaften in Deutschland sind in aller Regel finanziell gut aufgestellt. Um seine Auszahlung muss niemand fürchten – denn die Versicherer haben gut vorgesorgt und sind finanziell breit aufgestellt. Und so können sich insgesamt zehn Versicherer über die Testnote “Sehr gut” im Lebensversicherung Anbieter Test freuen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Die Testsieger im Euro-Ranking (Stand 2017)

  • 1. Platz: Allianz – Gesamtpunkte: 90,36
  • 2. Platz: Debeka – Gesamtpunkte: 90,11
  • 3. Platz: Europa – Gesamtpunkte: 89,99
  • 4. Platz: Hannoversche – Gesamtpunkte: 89,94
  • 5. Platz: LVM – Gesamtpunkte: 86,85
  • 6. Platz: R+V AG – Gesamtpunkte: 85,58
  • 7. Platz: DEVK AG – Gesamtpunkte: 85,32
  • 8. Platz: Credit Life – Gesamtpunkte: 85,15
  • 9. Platz: HUK Coburg – Gesamtpunkte: 85,01
  • 10. Platz: Direkte Leben – Gesamtpunkte: 83, 44

Anleger brauchen einen langen Atem

Kunden, die bereits eine Kapitallebensversicherung abgeschlossen haben, sollten also nach Möglichkeit durchhalten. Eine Auszahlung vom Versicherer vor Ende der Laufzeit bringt, ebenso wie der Verkauf an einen Policenankäufer, Verluste mit sich. Aus Angst vor einer Pleite muss, das zeigen die Analysen, niemand seinen Vertrag kündigen. Und auch wenn es finanziell eng wird, raten die Experten von Stiftung Warentest dazu, sich nach Alternativen umzusehen. Folgende Tipps sollten beachtet werden.

Alternativen zum Verkauf der Police

  • Policendarlehen: Wer aufgrund finanzieller Nöte schnell eine höhere Summe an Geld braucht, kann auf diese Form des Darlehens zurückgreifen.
  • Beitragsfrei stellen: Wer jeden Euro zweimal umdrhen muss, kann seinen Vertrag auch für eine Weile ruhen lassen.
  • Auf Dynamik verzichten: Die dynamische Anpassung von Beiträgen verbessert den Schutz, lässt die Kosten aber steigen. Um die beiträge zu drücken, kann der Verzicht auf die Anpassung vereinbart werden.
  • Raten umstellen: Wer die Jahrespämie nicht auf einmal zahlen kann, kann auch auf die monatliche Zahlungsweise umsteigen. Doch Achtung! Für diese Variante fallen Zusatzkosten an und die Beiträge steigen insgesamt.

Verbrauchermagazin Guter Rat testet die Risikolebensversicherung

Auch die Zeitschrift “Guter Rat” hat das Angebot der Lebensversicherer genau unter die Lupe genommen. Im Fokus der Tester stehen die Risikolebensversicherungen, eine günstige Alternative zur Kapitallebensversicherung – die allerdings nur als Hinterbliebenenschutz, und nicht als Altersvorsorge funktioniert, Dabei wurde eine Variante für Büroangestellte und Handwerker getestet, hier jeweils für Raucher und Nichtraucher.

Jetzt Vergleich anfordern >
Testresultate Basistarif für Handwerker
 NichtraucherRaucher
Testplatz 01Hannoversche Leben T1N (Note 1,4)HUK Coburg Risikoleben WP (Note 1,4)
Testplatz 02Allianz Risiko LV LOU (1,5)Saarland Riskolebensversicherung (1,5)
Testplatz 03Deutsche Lebensvers. LOU DL (1,6)Europa Versicherungen E-T2 Premium (1,7)
Testplatz 04Europa Versicherungen E-T2 (1,6)WGV Optimal Tarif R5 (1,7)
Testplatz 05WGV Basis Tarif R1 (1,6)Württembergische PremiumRisiko S3 (1,7)
Ergebnis Basistarife für Büroangestellte

 NichtraucherRaucher
Testplatz 01Allianz Risiko LV LOU (Note 1,3)Europa Versicherungen E-T2 (Note 1,4)
Testplatz 02Europa Versicherungen E-T2 (1,3)R+V Riskoversicherung RG (1,4)
Testplatz 03Deutsche Lebensvers. LOU (1,5)Allianz Risiko LV LOU (Note 1,5)
Testplatz 04Hannoversche Leben T1N (1,5)Deutsche Lebensvers. LOU DL (1,5)
Testplatz 05Continentale T2N (Testnote 1,6)HUK Coburg Risiko Lebensversicherung (1,7)

Je nach (Modell-) Kunde fielen die Ergebnisse äußerst unterschiedlich aus. Wichtig waren den Testern dabei Preis-Leistungsverhältnis, Transparenz, Sicherheit und Flexibilität. Ingesamt 40 Lebensversicherungen wurden geprüft. Die Ergebnisse zeigen: Auch bei der Risikolebensversicherung können besonders die großen und bekannten Versicherer gute Ergebnisse erzielen.

Lebensversicherung Anbieter Test- Wechseln lohnt sich

Die Lebensversicherung bringt für Kunden heute zwar keine Traumrenditen mehr und ist auch als alleinige Altersvorsorge nicht geignet. Doch zumindest das Versprechen von Sicherheit können die Versicherer halten. Lebensversicherungen eignen sich vor allem für Verbraucher, die keine Risiken eingehen wollen. Für diese haben die Anbieter auch gute Policen im Angebot. Doch ein Abschluss will wohlüberlegt sein – Anleger brauchen einen langen Atem. Denn ein vorzeitiger Verkauf der Police loht sich nicht.

Hier können Sie sich kostenlos und unverbindlich von einem Fachmann beraten lassen und herausfinden, ob sich für Sie persönlich eine Lebensversicherung lohnt – und die individuell besten Angebote vergleichen.

Jetzt Vergleich anfordern >

Quellen zum Thema Lebensversicherung Anbieter Test

Wir helfen Ihnen aus der Vielzahl an Anbietern, den passenden Tarif zu finden. Im Test erfahren Sie, welche Anbieter im Preis-Leistungs-Vergleich den Testsieg erreicht haben. Darüber hinaus informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Lebensversicherung Test.

Die Kommentare wurden geschlossen.