Karlsruher Lebensversicherung Test 2018

Versicherte der Karlsruher Lebensversicherung AG können sich und die Familie mit der Risikolebensversicherung, mit der Erbschaftsvorsorge oder auch mit der Bestattungsvorsorge schützen. Kunden haben hier nicht nur die Chance den Todesfall zu versichern, sondern können mit der Berufsunfähigkeitsversicherung auch noch ihre eigene Arbeitskraft günstig versichern lassen. Dabei bietet der Versicherer aus Karlsruhe flexible Beitragszahlungen mit einem bedarfsgerechten Versicherungsschutz. Im Test kann der Schutz sehr überzeugende Ergebnisse vorweisen. In der letzten Untersuchung der Stiftung Warentest, erhielt die RLV der Karlruher mit einer Note vom 2,4 ab.

Profitieren Sie von den günstigen Online-Konditionen und erhalten eine bedarfsgerechte Absicherung, die individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Karlsruher Lebensversicherung Test 2018- Die Risikolebensversicherung

Karlsruher Lebensversicherung Test

Auf der hauseigenen Internet-Seite rechnet die Karlsruher Lebensversicherung AG die Beiträge und die Versicherungssumme bei einem Modellkunden für den Tarif KS1 vor:

Ein 30 Jahre alter Mann der einen nicht gefährlichen Beruf ausübt ist Nichtraucher und der Body Maß Index (BMI) liegt im Normalbereich. Er versichert als Hauptverdiener seine Familie mit einer Versicherungssumme in Höhe von 100.000 Euro ab:

Versicherungsdauer: 25 Jahre
Vorsorgebeitrag im Monat: 12,42 Euro
Eigentlicher Zahlbetrag: 8,32 Euro

Der Anbieter verrechnet die am Markt erwirtschaftete Überschussbeteiligung auf Basis der sogenannten Beitragsverrechnung mit dem monatlichen Vorsorgebeitrag. Somit zahlt der Versicherungsnehmer deutlich geringere Prämien für die Risikolebensversicherung. Die Beiträge würden allerdings immer dann steigen, wenn der Versicherte zum Beispiel einem risikoreichen Hobby nachgehen sollte oder raucht. Der Versicherer selbst wird im Einzelfall über den Risikozuschlag entscheiden.

Jetzt TÜV-geprüft Vergleich und Testsieger aus 2018 anfordern!

Weitere Vorteile im Tarif KS1

Mit einer Versicherungssumme sollen die aufkommenden Versorgungslücken ausgeglichen werden. So zum Beispiel bei:

Einem nicht abbezahlten Darlehen für:

  • Haus
  • Auto
  • Wohnung
  • oder sonstigen Verpflichtungen des Versicherten.

Die Karlsruher Lebensversicherung AG bietet ihren Versicherten aber noch weitere Vorteile:

  • Ohne eine Gesundheitsprüfung können die Kunden ihre Risikoabsicherung in eine private Rentenversicherung umtauschen
  • Mit dem Umtauschrecht haben Versicherte die Möglichkeit statt der Familienabsicherung bzw. dem Todesfallschutz eine eigene Altersvorsorge aufzubauen
  • Sichert auch betriebliche Risiken ab
  • Risikolebensversicherung kann mit BU-Zusatzversicherung kombiniert werden

Die Erbschaftsvorsorge

Auch bei der Erbschaftsvorsorge handelt es sich um eine lebenslange Todesfallabsicherung. Die Versicherung greift bei diesem Modell bereits mit Beginn des ersten Tages. Die Erben erhalten die Todesfallversicherung bei Auszahlung steuerfrei. Die Auszahlung der Todesfallsumme erfolgt auch unabhängig eines aufgesetzten Testaments.

Funktionsweise:

  • Der Erbberechtigte ist der Versicherte und Begünstigte der Versicherungssumme
  • Die Leistung setzt sich aus einer Überschussbeteiligung sowie der vertraglichen Deckungssumme zusammen
  • Das auf die versicherte Person geltende Bezugsrecht ermöglicht es, dass die Zahlung außerhalb der Erbmasse und somit der Steuerlast liegt

Vor allem für potentielle Erben ein interessantes Modell

Wer zum Beispiel ein Haus vererbt bekommen sollte, der hat grundsätzlich die sonstigen Miterben auszuzahlen. In diesem Fall greift die Erbschaftsvorsorge. Gleiches gilt auch dann, wenn sonstige Sachgegenstände nicht verkauft werden sollten. Sinnvoll ist der Schutz auch dann, wenn Partner versichert werden sollen, mit denen der Versicherungsnehmer selbst nicht verwandt ist.

Die besten Reiseversicherungen im ServiceValue Ranking

  • ADAC Sehr gut
    Allianz (vormals auch ELVIA) Sehr gut
    AXA Sehr gut
    Debeka Sehr gut
    ERGO Direkt Sehr gut
    HUK24 Sehr gut
    HUK-COBURG (auch über Barmer) Sehr gut
    ARAG Gut
    DFV Deutsche Familienversicherung Gut
    DKV Gut
    ENVIVAS (Techniker Krankenkasse) Gut
    ERV Gut
    LTA Lifecard Travel Assistance Gut
    R+V Gut
    Signal Iduna Gut
    Alte Oldenburger
    Barmenia
    BD24 Berlin Direkt
    Central (auch über Generali)
    Concordia
    CosmosDirekt (über Europ Assistance)
    Europ Assistance
    EUROPA
    Gothaer
    HALLESCHE
    HanseMerkur
    LVM
    MDT Travel
    Münchener Verein
    Nürnberger
    SDK (Süddeutsche)
    Travel Secure (auch über Würzburger)
    UKV (Union Krankenversicherung)
    Vigo
    Württembergische

Die Bestattungsvorsorge

Eine Bestattung ist mitunter sehr kostspielig und kann in die Tausende gehen. Aus diesem Grund bietet die Karlsruher Versicherung die Kosten in Form der Bestattungsvorsorge bei Tod abzusichern. Versicherte können bei diesem Produkt frei wählen, ob die Prämie in einem Einmalbetrag oder in monatlichen Raten gezahlt wird. Der Versicherungsschutz gilt ein Leben lang und ist immer dann günstiger, je früher er abgeschlossen wird.

Die Bedingungen im Detail:

  • Es gilt eine maximale Wartezeit von drei Jahren zu erfüllen
  • Auszahlung erhöht sich durch die vom Anbieter gewährte Überschussbeteiligung und mit zunehmender Vertragslaufzeit
  • Gesundheitsfragen werden bei dieser Form der Todesfallversicherung vom Anbieter nicht erhoben

Weitere Vorteile sind unter anderem:

  1. Überführung auch aus dem Ausland ohne zusätzliche Prämie
  2. Flexible Beitragsgestaltung


Berufsunfähigkeitsversicherung im Qualitästest

Bei den Karlsruher Versicherungen können Kunden auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen. Egal ob in Fonds, als Beitragsverrechnung oder auch als Bu-Zusatzversicherung. Hier haben alle Generationen die Möglichkeit eine günstige Alternative zu finden, um nicht nur den Tod, sondern auch die eigene Arbeitskraft abzusichern.

Die Karlsruher Lebensversicherung AG von 1835 bis 2018

Als „Allgemeine Versorgungsanstalt im Großherzogthum Baden“ gründet sich die heutige Karlsruher Lebensversicherung Aktiengesellschaft im Jahre 1835. Eine enge Zusammenarbeit mit den Volks- und Raiffeisenbanken und der BBBank eG besteht seit dem Jahre 1923. Seit 2005 zählt die Versicherung aus Karlsruhe mit der Zusammenlegung der Württembergischen zur Wüstenrot & Württembergische AG.

Karlsruher Lebensversicherung Test 2018

Es gibt hier drei interessante Modelle, die auf unterschiedliche Art den Tod absichern können. Zusätzlich kann auch das Risiko „Berufsunfähigkeit“ günstig versichert werden. Besonders die flexible Beitragsgestaltung und die bedarfsgerechte Absicherung sind das große Plus das Anbieter. Der Anbieter setzt auf eine „maßgeschneiderte Rundum-Vorsorge, die Tradition und Zukunftsorientierung verbindet“.

Jetzt Vergleich anfordern >

Kontakt in Karlsruhe
Karlsruher Lebensversicherung AG
76112 Karlsruhe
Telefon: 0721 3 53 – 0
Telefax: 0721 3 53 – 78 2699
Internet: http://www.karlsruher.de/

Weitere Tests:

Quellen: